ROBIJ - Rotarier für die berufliche Integration von Jugendlichen

Montag, 27. Februar 2023 20:30 - 22:00 , Virtuelles Clubhaus, Onlinemeeting auf der Internetplattform Zoom, 8000 Zoom
Referenten/innen:

Marianne Hopsch

Marianne ist gebürtige Berlinerin und seit 23 Jahren als Unternehmerin in der Schweiz (Detailhandel Schmuck) tätig. 2015 hatte Marianne in ihrem RC Zürich-City die Programmleitung inne und wählte dazumal das Thema Flüchtlingshilfe. Seitdem konnte sie viele Organisationen, welche sich in der Stadt Zürich für Flüchtlinge engagieren, kennen und schätzen lernen. Die in den Jahren gesammelten Erfahrungen mündeten im Verein ROBIJ, welchen Marianne mit rotarischen Mitstreitern im April 2018 gründete. Marianne  ist heute zu 70% ehrenamtlich für jungendliche Flüchtlinge engagiert

Der Übergang vom Schul- ins Ausbildungssystem und anschliessend ins Berufsleben ist geprägt von vielen Unsicherheiten. Jugendliche sind plötzlich mit Hindernissen und Schwierigkeiten konfrontiert. Ein Migrationshintergrund potenziert diese Schwierigkeiten zusätzlich. Hier bietet ROBIJ Hand und hilft Jugendlichen mit Migrationshintergrund oder Flüchtlingen bei der beruflichen Integration, um ihnen diesen Einstieg zu erleichtern. Somit erfahren sie die soziale Wertschätzung und werden Teil unserer Gesellschaft.

Der Verein ROBIJ wurde 2018 gegründet. Die Vereinsvision hat zum Ziel

  • weniger frei bleibende Lehrstellenplätze im Kanton Zürich
  • die Schweiz vor einem Handwerkermangel bewahren
  • jungendliche Flüchtlinge frühstmöglich integrieren und zu versierten Berufsleuten ausbilden

ROBIJ versteht sich als Brückenbauer zwischen Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Firmen, welche mit zunehmendem Lehrlingsmangel zu kämpfen haben.

https://robij.ch/

Rotarier für die Berufliche Integration Jugendlicher: Wir geben Jugendlichen eine Chance


Anmeldung


Anmeldung bis : Montag, 27. Februar 2023 um 20:45

Maximale Anzahl Teilnehmer: 1000

Mitglieder: Bitte loggen Sie sich ein bevor Sie sich anmelden.
Login vor der Anmeldung