Hilfe für die Stiftung Wagerenhof

Samstag, 28. September 2019

vma

Seit 2017 krempeln die Mitglieder des Rotary eClub 2000 immer im Oktober ihre Ärmel hoch: Dann findet in der Stiftung Wagerenhof das traditionelle Herbstfest statt - und Arbeit gibt's da massig. Es gilt, Käse herzustellen und Äpfel zu pressen, Traktor zu fahren und Essen zu servieren. Der Kontakt mit den Bewohnern des Wagerenhofs (kognitiv und/oder körperlich beeinträchtigte Menschen), ihren Angehörigen und Freunden aus der Nachbarschaft macht soviel Freude, dass sich der Club gern zu einem jährlichen Engagement verpflichten liess.

https://www.wagerenhof.ch/

Rot. Nicole Longhi mit Esel Gloria


Text

Seit 2017 krempeln die Mitglieder des Rotary eClub 2000 immer im Oktober ihre Ärmel hoch: Dann findet in der Stiftung Wagerenhof das traditionelle Herbstfest statt - und Arbeit gibt's da massig. Es gilt, Käse herzustellen und Äpfel zu pressen, Traktor zu fahren und Essen zu servieren. Der Kontakt mit den Bewohnern des Wagerenhofs (kognitiv und/oder körperlich beeinträchtigte Menschen), ihren Angehörigen und Freunden aus der Nachbarschaft macht soviel Freude, dass sich der Club gern zu einem jährlichen Engagement verpflichten liess.



https://www.wagerenhof.ch/


Allgemein


  • Engagement vor Ort

  • Hilfe für (körperlich/geistig) beeinträchtigte Menschen

  • Aufklärung über Rotary, Imagepflege


Partnerclubs

eClub 2000

Weitere Bilder

Nach getaner Arbeit: Mitglieder des Rotary eClub 2000